The Bootcamp Club B.V. (nachstehend: TBCC) mit Sitz in Amsterdam und registriert im Handelsregister der Kamer van Koophandel in Amsterdam unter der Nummer 50447009.

1. ANWENDUNG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN BOOTCAMP

a.     Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp finden Anwendung auf jedes Rechtsverhältnis zwischen einerseits dem Kunden (und Teilnehmer) der an einem Fitness Training und /oder  Outdoor Workout teilnimmt (ein Bootcamp) angeboten und / oder betreut von TBCC..

b.     Ein Bootcamp ist (i) ein Regular Bootcamp, (ii) ein Special Bootcamp, oder (iii) ein Programm. Der Inhalt jedes Bootcamps – sei es ein Regular Bootcamp, ein Special Bootcamp oder ein Programm sind auf der Webseite von TBCC zu finden

c.     Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp finden Anwendung bei jeder Mehrfachkarte, jedem Abonnement und jedem Programm-Abonnement welches den Teilnehmer zur Teilnahme an einem Bootcamp berechtigt.

d.     Sowohl durch den Erwerb einer Mehrfachkarte, eines Abonnements oder Programm-Abonnements, als auch durch die Teilnahme an einem Bootcamp erklärt sich der Teilnehmer einverstanden mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp..

e.     Nur wenn hiervon schriftlich abgewichen wird, werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp vollständig oder teilweise nicht angewandt.

f.      TBCC kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp von Zeit zu Zeit ändern. Die neueste Version ist immer die gültige Version und ist jederzeit auf der Website von TBCC verfügbar. Auf Anfrage wird ein Exemplar der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp zur Verfügung gestellt.

g.     Im Falle dass eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp (i) widersprüchlich ist mit einem Beschluss, Gesetz, Vorschrift, Vertrag oder Europäischen Richtlinie, (ii) als unzumutbar betrachtet wird oder (iii) auf Grund von Beschluss, Gesetz, Vorschrift, Vertrag oder Europäischer Richtlinie nichtig ist oder für nichtig erklärt wird, wird ausschließlich der nichtige oder für nichtig erklärte Teil der betreffenden Bedingung außer Acht gelassen, und ist der TBCC berechtigt, eine Ersatzbestimmung anzuwenden die rechtlich zulässig ist und so weit möglich an die (teilweise) nichtige oder für nichtig erklärte Bedingung anknüpft. .

2. VERTRAG

a.     Ein Vertrag zwischen TBCC und einem Teilnehmer  ein entsteht durch Übereinstimmung zwischen beiden Parteien, welche aus der (online) Anmeldung eines Teilnehmers entsteht. Während der Anmeldung erhält der Teilnehmer einen Einlog-Namen und ein Passwort für das Registrationssystem von TBCC.

b.     Für TBCC entstehen Verpflichtungen aus einem Vertrag nachdem ein Teilnehmer all seine Verpflichtungen, darunter Bezahlung erfüllt hat.

c.    Änderung eines einmal zustande gekommenen Vertrags ist nur mit vorheriger, schriftlicher Zustimmung von TBCC möglich. Die Änderung eines Vertrags  kann für den Teilnehmer mit zusätzlichen Kosten verbunden sein.

d.     Ein Vertrag zwischen TBCC und einem Teilnehmer besteht aus::

(i)   eine Mehrfachkarte, die in einem bestimmten Zeitraum zur Teilnahme an einer bestimmten Anzahl an Regular Bootcamps berechtigt

(ii)  ein Abonnement, welches besteht aus:

(a) ein Budget Abonnement oder Budget Jahresabonnement, welches in einem bestimmten Zeitraum ein Mal pro Kalenderwoche zur Teilnahme an einem Regular Bootcamp in einer bestimmten Region berechtigt; oder
(b) ein Basic Abonnement oder Basic Jahresabonnement, welches in einem bestimmten Zeitraum zur unbeschränkten Teilnahme an einer unbeschränkten Anzahl von Regular Bootcamps und Special Bootcamps an allen Standorten berechtigt; oder
(c) ein Premium Jahresabonnement welches in einem bestimmten Zeitraum zur unbegrenzten Teilnahme an einer unbegrenzten Anzahl Regular Bootcamps, Special Bootcamps und zur Teilnahme an einem (1) Programm an allen Standorten berechtigt; oder

(iii) ein Programm-Abonnement, welches in einem bestimmten Zeitraum zur Teilnahme an einem Programm berechtigt.

e.     Unter den folgenden Bedingungen kann ein Teilnehmer ein Abonnement jederzeit durch ein höhergestelltes Abonnement austauschen (Budget zu Basic oder Premium, und Basic zu Premium). Ein Abonnement durch ein niederes Abonnement austauschen (von Basic zu Budget, und von Premium zu Budget oder Basic) ist nur zum Ende der Laufzeit des betroffenen Abonnements möglich:

(i)   das neue Abonnement hat eine Laufzeit von minimal einem Jahr;

(ii)  das alte Abonnement verfällt mit dem Eingangsdatum des neuen Abonnements; und

(iii) sofern ein Abonnement durch ein Premium Abonnement ersetzt wird, erhält der Teilnehmer ein 8 Wochen Programm (Wert EUR 249,-). ACHTUNG: das gratis Programm ist exklusive Spesen. (Wie zum Beispiel Startausweis oder Materialkosten) ) 

 

3.ABONNEMENTS UND MEHRFACHKARTEEN

a.     Eine Mehrfachkarte, (Jahres)Abonnement und Programm-Abonnement sind persönlich und nicht übertragbar.

b.     Eine Mehrfachkarte, (Jahres)Abonnement und Programm-Abonnement sind beschränkt gültig. Die individuelle Gültigkeit ist auf dem Account des Teilnehmers auf der Webseite von TBCC unter “Gültigkeitsdauer” zu finden. Wenn eine Mehrfachkarte, (Jahres)Abonnement und Programm-Abonnement  abgelaufen oder aufgebraucht sind, kann der Teilnehmer sich nicht mehr für ein Bootcamp anmelden.

c.     Bei schweren Blessuren, langer Krankheit, Schwangerschaft oder einem langen Auslandsaufenthalt kann die Gültigkeit einer Mehrfachkarte, (Jahres)Abonnement und Programm-Abonnement (letztere nur wenn es angemessenerweise möglich ist, bzgl. des wechselnden Angebots an Programmen) aufgeschoben werden. TBCC hat das Recht, hierfür einen Beweis zu verlangen, bevor ein Gesuch auf Aufschiebung genehmigt wird.

d.     Wenn ein Teilnehmer ein (Jahres)Abonnement abgeschlossen hat, während er noch im Besitz einer gültigen Mehrfachkarte ist, wird zuerst das Guthaben auf der Mehrfachkarte aufgebraucht , bevor das (Jahres)Abonnement beginnt.

Wenn ein Teilnehmer ein (neues) (Jahres)Abonnement (das zweite Abonnement) abgeschlossen hat, während er noch im Besitz eines gültigen (Jahres)Abonnements ist (das erste Abonnement), wird:

(i)  bei einem Budget (Jahres)Abonnement erst das Erste (Jahres)Abonnement auslaufen lassen, bevor das Zweite (Jahres)Abonnement beginnt;

(ii)  bei einem Basic (Jahres)Abonnement und Premium Jahresabonnement auslaufen lassen unter Beachtung der Bedingungen des zweiten Abonnement, aber nur wenn diese Bedingungen günstiger sind, als die Bedingungen des ersten Abonnements..
 

(Beispiel: während des Abschlusses eines zweiten Abonnements(von einem Jahr á EUR 30 pro Monat) bleiben noch zwei Monate des ersten Abonnements offen (á EUR 60 pro Monat). In diesem Fall wird zuerst das erste Abonnement auslaufen lassen in vier Monaten von EUR 30 pro Monat, somit konform der Kostenstruktur des zweiten Abonnements. Nach Ablauf läuft das zweite Abonnement ein Jahr. Sofern nicht fristgerecht gekündigt wird, wird das zweite Abonnement nach Ablauf unter seinen eigenen Bedingungen für unbestimmte Zeit verlängert.)

 

e.     Ein Teilnehmer der über den Bjienkorf während der Drie Dwaze Dagen ein (Jahres)Abonnement abgeschlossen hat (das DDD Abonnement) kann dieses jederzeit zu einem Premium Jahresabonnement upgraden. Upgraden zu einem Budget (Jahres)Abonnement oder Basic (Jahres)Abonnement ist nur am Ende der Laufzeit des DDD Abonnements möglich.

f.     Die Gültigkeit eines (Jahres)Abonnements wird nicht ausgesetzt wenn ein Teilnehmer während der Laufzeiten Programm-Abonnement erwirbt.

g.     Eine Mehrfachkarte läuft automatisch ab. Eine Mehrfachkarte wird nicht stillschweigend verlängert.

h.     Ein Abonnement hat eine Gültigkeit von einem (1) Jahr oder zwei (2) Jahren. Nach Ablauf dieser Zeit wird das Abonnement automatisch verlängert auf unbestimmte Zeit.

i.      Ein Abonnement für unbestimmte Zeit ist jederzeit kündbar am Ende des Abonnements unter Beachtung einer Kündigungsfirst von einem (1) Monat.

j.      Ein Abonnement für unbestimmte Zeit ist jederzeit kündbar unter Beachtung einer Kündigungsfrist von einem (1) Monat.  Die Prozedur verläuft über ein Kündigungsformular.  
 

4. ANMELDEGEBÜHR, PREISE UND BEZAHLUNG

a.     Ein Teilnehmer ist eine einmalige Anmeldegebühr schuldig bei dem Erwerb einer Mehrfachkarte, eines (Jahres)Abonnement oder Programm-Abonnements.

b.     Die aktuellen Preise von (i) der Anmeldegebühr, (ii) der Mehrfachkarten, (iii) der (Jahres)Abonnements und (iv) der Programm-Abonnements stehen auf der Webseite von TBCC. TBCC hat das Recht, diese Preise einseitig zu erhöhen. Die neuesten Preise sind stets die gültigen Preise und jederzeit auf der Webseite von TBCC verfügbar. Preiserhöhungen haben keinen Effekt auf abgeschlossene und bezahlte Mehrfachkarten, (Jahres)Abonnements und Programm-Abonnements.

c.    Ein Teilnehmer im Besitz eines Premium Jahresabonnements oder Basic Jahresabonnements erhält während der Laufzeit dieses Jahresabonnements Vergünstigungen im Web Shop von TBCC und auf ein Programm-Abonnement für denselben Teilnehmer.

d.     Sofern nicht anders vereinbart müssen Zahlungen über das Online Bezahlungssystem von TBCC erfolgen.

e.     Ein Mehrfachkarte muss vorher vollständig bezahlt werden.

f.     Ein (Jahres)Abonnement und Programm-Abonnement können im Voraus bezahlt werden, oder über eine monatliche automatische Lastschrift.

Bei Bezahlung im Voraus stellt TBCC keine zusätzlichen Kosten in Rechnung.

Bei einer monatlichen automatischen Lastschrift bezahlt ein Teilnehmer den ersten Monat via iDeal. Danach zieht TBCC automatisch monatlich den Betrag während der übrigen Laufzeit des (Jahres)Abonnements oder Programm-Abonnements ein.

g.     Ein (Jahres)Abonnement und Programm-Abonnement werden – mit Ausnahme des ersten Monats direkt bei deren Abschluss bezahlt – monatlich zwischen dem ersten und fünfzehnten Tag automatisch vom Konto des Teilnehmers abgebucht. Sollte der geschuldete Betrag nicht vom Konto eingezogen werden können, werden EUR 25,- Administrationskosten in Rechnung gestellt, welche zugleich mit dem nächsten Monatsbeitrag eingezogen werden.

h.    Unter Beachtung der anzuwendenden Gesetzgebung schuldet ein Teilnehmer alle Kosten, die TBCC oder eine durch TBCC eingeschaltete dritte Partei gemacht haben, um jeglichen Betrag, den ein Teilnehmer an TBCC schuldet, einzutreiben.

i.      TBCC hat das Recht die Ausführung von Leistungen an den Teilnehmer  auszusetzen, sollte dieser seinen Verpflichtungen nicht zeitig nachkommen.

 

5. KÜNDIGUNG PROGRAMM ABONNEMENT

a.    Ein Teilnehmer kann ein Programm-Abonnement nur schriftlich und vollständig kündigen bevor das Programm begonnen hat. TBCC bestätigt die Kündigung schriftlich.

b.     Die Kosten für einen Teilnehmer sind für die Kündigung:

- bis zu mehr als 4 Wochen vor Beginn des Programms: kostenlos;
- von 2 bis 4 Wochen vor Beginn des Programms : 50% des Rechnungsbetrags; 
- von 0 bis 2 Wochen vor Beginn des Programms: der gesamte Rechnungsbetrag.

6. RÜCKTRITT
a. Der Teilnehmer kann von einem Vertrag mit TBCC binnen vierzehn (14) Tagen zurücktreten, zu rechnen ab dem Tag, an dem der Vertrag zwischen beiden Parteien geschlossen wurde.

b. Der Teilnehmer tritt zurück, indem er binnen vierzehn (14) Tagen das ausgefüllte Rücktritts-Formular oder eine andere dafür geeignete, unzweideutige Erklärung an TBCC sendet. Klicken Sie hierfür auf die Anleitung für den Rücktritt
c.   Erklärt der Teilnehmer via der Website von TBCC seinen Rücktritt, dann bestätigt TBCC per E-Mail den Empfang dieser Erklärung.

d.   Die Beweislast für die korrekte und zeitige Ausführung des Rücktritts liegt beim Teilnehmer.

e.    Im Falle, dass der Teilnehmer von seinem Recht auf Rücktritt gebrauch macht wird der Teilnehmer die inzwischen von TBCC gemachten angemessenen Kosten im Rahmen des Vertrags vergüten.

f.      Nach dem verstreichen der Frist von vierzehn (14) Tagen nach dem Schließen des Vertrags ist es nicht mehr möglich, vom Vertrag mit TBCC zurückzutreten.

g.     Das Rücktrittsrecht verfällt, sobald der Teilnehmer an einem Training teilnimmt, bevor die Frist von 14 Tagen verstrichen ist.

h.     Beim Abschluss eines (Jahres)Abonnements nachdem dieses vorher gekündigt wurde, werden die Anmeldegebühren erneut fällig.

 

7. TEILNAHME AN- UND STORNIERUNG EINES BOOTCAMPS

a.     Ein Teilnehmer muss sich im Vorhinein über das dafür bestimmte online Anmeldesystem für ein Bootcamp anmelden. Ohne Anmeldung hat der Teilnehmer kein Recht auf Teilnahme an einem Bootcamp.

b.     Ein Teilnehmer kann sich bis ausschließlich zwei (2) Stunden vor Beginn eines Bootcamps noch abmelden. Ohne Abmeldung wird im Falle einer Mehrfachkarte ein (1) Strip in Rechnung gestellt, und im Falle eines (Jahres)Abonnements wird ein Teilnehmer für die Dauer von 4 Wochen von der Teilnahme an betreffendem Bootcamp ausgeschlossen.

c.     Ein Teilnehmer kann sich bis ausschließlich zwei (2) Stunden vor Beginn eines Bootcamps noch abmelden. Ohne Abmeldung wird im Falle einer Mehrfachkarte ein (1) Strip in Rechnung gestellt, und im Falle eines (Jahres)Abonnements wird ein Teilnehmer für die Dauer von 4 Wochen von der Teilnahme an betreffendem Bootcamp ausgeschlossen.

d.     TBCC hat bis zum Zeitpunkt des Beginns das Recht, ein reguläres Training oder Trainingsprogramm bei ungenügendem Interesse zu annullieren. In diesem Fall werden die berechneten Strips wieder gutgeschrieben.

e.     Außergewöhnliche Umstände und höhere Gewalt entheben TBCC von seinen Verpflichtungen. Bei anhaltender höherer Gewalt ist TBCC nicht länger verpflichtet, den Vertrag zu erfüllen.

f.      Bei gefährlichen Witterungsverhältnissen, darunter Unwetter, Sturm, extreme Hitze, Schnee oder Glatteis kann ein Training abgesagt werden. TBCC haftet nicht für den Ausfall eines Bootcamps durch gefährliche Witterungsverhältnisse.

g.    Sollte ein Teilnehmer derartige Belästigung oder Probleme verursachen dass eine gute Durchführung des Bootcamps dadurch erschwert wird, kann dieser vom Bootcamp ausgeschlossen werden. Alle daraus entstehenden Kosten fallen zulasten des Teilnehmers.
 

8. HAFTUNG

a.     Die Teilnahme an einem Bootcamp geschieht auf eigenes Risiko.

b.     TBCC, seine Mitarbeiter und Trainer sind nicht haftbar für persönliche Verletzungen oder Schaden am Eigentum der Teilnehmer eines Bootcamps.

c.     Auch für mögliche Schäden die durch andere Dienste oder Beratung von TBCC, seinen Mitarbeitern oder Trainern entsteht, ist TBCC nicht verantwortlich.

d.     TBCC haftet nicht für Blessuren oder andere Schäden, die ein Teilnehmer während, oder als Folge eines Bootcamps erleidet. Coaching und Beratung sind stets unverbindlich und werden auf eigenes Risiko befolgt.

e.     TBCC haftet nicht für Schäden an und/oder Verlust von persönlichem Eigentum, durch welche Ursache auch immer, entstanden während oder im Zusammenhang mit einem Bootcamp. Ein Bootcamp ist intensiv und birgt eine hohe Verletzungsgefahr. Der Teilnehmer muss selbst einschätzen ob er/sie geeignet ist für die Teilnahme an einem Bootcamp. Wenn ein Teilnehmer gesundheitliche Probleme hat, die im aus dem einen oder anderen Grund Zweifel zu seiner Geeignetheit zur Teilnahme geben, sollte er sich zuerst ärztliche Beratung einholen.

f.     TBCC behält sich das Recht vor, um nach ihrem Gutdünken ungeeignete Teilnehmer von der Teilnahme an einem Bootcamp auszuschließen.

g.     TBCC ist nicht versichert für Verletzungen von Teilnehmern. Ein Teilnehmer, Vertragspartner oder Gegenpartei erklärt, dass er versichert ist gegen Verletzungen die durch die Teilnahem an einem Bootcamp entstehen können.

h.     Die Teilnehmerin nimmt hiermit bedingungslos und unwiderruflich Abstand von ihrem Recht, Schadenersatz für jeglichen direkten oder indirekten Schaden (es sei denn aus Vertrag oder widerrechtlichem Handeln) der im Zusammenhang mit einem Bootcamp entstanden ist, oder entstehen könnte, zu verlangen.
 

9. WEBSEITE; HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND DATENSCHUTZ

a.     TBCC respektiert die Daten seiner Teilnehmer und trägt Sorge dafür, dass die persönlichen und/oder vertraulichen Informationen die erhalten werden vertraulich behandelt werden. .

b.     TBCC verwendet die Angaben ausschließlich um den Vertrag mit einem Teilnehmer so schnell und so gut wie möglich auszuführen. Im Übrigen wird TBCC diese Angaben ausschließlich unter vorheriger Erlaubnis des Teilnehmers verwenden.

c.     TBCC wird die Angaben nicht an Dritte verkaufen und wird diese nur an Dritte aushändigen die bei der Erfüllung des Vertrags beteiligt sind.

d.     Die Mitarbeiter von TBCC und die durch Sie angestellte Dritte sind verpflichtet die Persönlichkeit und/oder Vertraulichkeit der Daten zu respektieren.

e.    Die Informationen auf der Webseite www.thebootcampclub.nl ist ausschließlich zur Information bestimmt. Durch äußere Umstände können Verspätungen, Mängel und /oder andere Unvollkommenheiten in den gegebenen Informationen auftreten.

f.      Obwohl TBCC die größtmögliche Sorgfalt bei der Zusammenstellung und dem Inhalt seiner Webseite  walten lässt, kann TBCC nicht garantieren, dass die gegebenen Informationen komplett, aktuell und/ oder akkurat ist. Der Teilnehmer nimmt somit hiermit bedingungslos und unwiderruflich Abstand von seinem Recht auf Schadenersatz für jeglichen direkten oder indirekten Schaden, der entstanden ist, oder entstehen könnte durch die Anwendung der Angaben, es sei denn auf Seiten von TBCC ist von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit die Rede.

g.    Die Webseiten von dritten Parteien die zu Website www.thebootcampclub.nl verlinken, werden nicht von TBCC kontrolliert, gemacht und/oder unterhalten. TBCC ist damit auch in keinerlei Hinsicht verantwortlich für den Inhalt dieser verlinkten Webseiten.

h.     Die Webseite www.thebootcampclub.nl und deren Inhalt ist durch das Urheberrecht und andere intellektuelle Eigentumsrechte geschützt. Nichts auf dieser Webseite darf vervielfältigt, gespeichert und in einen automatischen Datenbestand überführt, veröffentlicht, oder in jeglicher Form, auf jegliche Weise, sei es elektronisch, mechanisch, durch Fotokopien, Aufnahmen oder jegliche andere Art und Weise ohne vorherige Erlaubnis von TBCC kopiert werden.

i.     Der Teilnehmer erklärt hiermit, die Privacy Erklärung Bootcamp gelesen und verstanden zu haben und erklärt sich mit ihr einverstanden. .

10. BESCHWERDEN

a.  Ein Teilnehmer muss jegliche Beschwerde über die Leistung von TBCC so schnell wie möglich nachdem der Mangel oder Schaden konstatiert wurde bei TBCC melden, und dies spätestens binnen vierzehn (14) Tagen nachdem der Teilnehmer den Mangel oder Schaden bemerkt hat. Die Beschwerde wird telefonisch oder schriftlich abgegeben bei TBCC (IJsbaanpad 9-12, +(31) 020 – 760 67 60) unter Angabe des Orts und einer Beschreibung der Beschwerde.

b.  Die Beschwerde muss vollständig, deutlich umschrieben und mit eventuellen Beweisen versehen sein.

c.  TBCC beantwortet die vom Teilnehmer abgegebene Beschwerde so schnell wie möglich, jedoch spätestens vier (4) Wochen nach dem Empfangsdatum. Sofern TBCC erwartet mehr Zeit für die Bearbeitung der Beschwerde zu benötigen, wird dies dem Teilnehmer direkt per E-Mail mitgeteilt.

d. Wenn die Beschwerde nicht in gegenseitiger Konsultation aufgelöst werden kann, entsteht ein Streit gemäß Artikel 11 sub c dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp.
 

11. STREIT UND ANZUWENDENDES RECHT

a.     Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bootcamp kann nur abgewichen werden wenn dies schriftlich von TBCC bestimmt und bestätigt wird.

b.     Auf diese Vereinbarung ist Niederländisches Recht anzuwenden

c.     Streitfälle die aus dieser Vereinbarung entstehen und die nicht in gegenseitiger Konsultation gelöst werden können, werden dem befugten Richter in Amsterdam vorgelegt.